Suche
  • sophiapavelka

Experiment: Kalträuchern

mit Räucherschnecke und Buchen Dust


Räucherrub für Lachs

300g Salz

200g Zucker

8 EL Oregano

40g geschrotener Pfeffer


Räucherrub für Schinken

150 g Salz

10 g gemahlenen Kümmel

je 10 g geschrotteten Pfeffer, Piment, Wacholderbeeren

2 EL Zucker

10 g Knoblauchgranulat


Vorbereitungszeit: 20min Marinieren: bis zu 48 Stunden

Räucherzeit: 4-36 Stunden



Lachsfilet mit Haut

Eine Lachsseite mit dem Rub einreiben und für 24 Stunden im Kühlschrank einziehen lassen. Vor dem Kalträuchern mit Wasser abwaschen und mit einem Küchentuch trocknen. Dann für 4-6 Stunden räuchern lassen.


Käse

Am besten eignen sich milde Sorten wie Tilsiter und Gouda. Den Käse in 5cm breite und 10cm lange Stücke schneiden. Diese für 12 – 14 Stunden kalträuchern.


Schinken

Etwa 1kg Schweinekarree ohne Knochen mit dem Rub einreiben. Für 48 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

Anschließend für 24 – 36 Stunden kalträuchern.

Danach für 2 – 3 Wochen an einem kühlen Ort lufttrocknen lassen.




0 Ansichten

Kaspar's Genussmacherei OG

office@kaspars-genussmacherei.at
Tel: 0043-680 2241355

Mühlfelderweg 30

8055 Graz